Am 22. 6. besuchte die 3. Klasse die Feuerwehr Hohenau.
Die Kinder durften Zielspritzen, einen Ball mit dem Wasserstrahl eine Leiter hoch“spritzen“, sahen den Wasserwerfer, die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes mit Atemschutzgerät und das Löschen eines Brandes mit einem Handfeuerlöscher. Es durfte auch alles angegriffen und ausprobiert werden. Zum Schluss gab es noch eine Führung durch das Feuerwehrhaus.
Der krönende Abschluss war dann die „Heimfahrt“ zur Schule mit dem Feuerwehrauto – mit einer kleinen Extra-Runde über den Kellerberg Hohenau.

Ein herzliches DANKE an Kommandant Philip Kuril und sein Team für diesen tollen Vormittag!

Fotos unter  https://www.feuerwehr-hohenau.at/berichte/berichte-2018/22-06-2018-besuch-volksschule/

Besuch der 3. Klasse bei der FF Hohenau