Die Zeit vom Schulanfang bis jetzt verging wie im Flug. Manchmal kam es uns zwar vor als würde die Zeit überhaupt nicht vergehen, aber es hat sich einiges getan.

Im Oktober haben wir mit den Vorbereitungen für die Weihnachtsfeier der Senioren begonnen, welche am 12.12.18 stattfand. Insgesamt haben wir 120 Windlichter gefertigt. Die Gläser wurden mit Seidenpapierstückchen beklebt und einzeln verpackt. Jede Schülerin und jeder Schüler hat bei diesem „Projekt“ mitgeholfen, denn jede helfende Hand wurde dafür benötigt, damit die Gläser rechtzeitig fertig wurden.

Vom Land Niederösterreich wurde jeder Schule ein Koffer mit Bee-Bots zur Verfügung gestellt. Mit diesen kleinen Robotern können Unterrichtsinhalte erarbeitet werden und man lernt die ersten Schritte in der Programmierung kennen. Diese haben wir natürlich sofort ausprobiert und es war ein großer Spaß den kleinen Bienen Befehle per Tastendruck zu erteilen.

Anfang Dezember hatte Lehrerin Christina Geburtstag. Sie hat uns ganz viel Jause mitgebracht. Angefangen vom Schinken und Käse bis hin zum Eiaufstrich, auch Kuchen durfte natürlich nicht fehlen.

Einen Ausflug haben wir auch gemacht. Es ging nach Gänserndorf. Die Ältesten haben die Produktionsschule besucht, welche sie nach dem Abschluss besuchen können, um eine geeignete Ausbildung zu finden. Da das Wetter leider gar nicht schön war, konnten wir nicht die geplanten Ziele besuchen. Wir wurden aber mit einem guten Frühstück in der Bäckerei Geier belohnt. Gestärkt fuhren wir wieder Richtung Hohenau.

        

Ein kleiner Rückblick auf die vergangenen Wochen der ASO