Schuljahr 2015/16

Schulfest im Museum Hohenau

Bei strahlendem Sonnenschein fand im Museum Hohenau das Schulfest der NMS, SVS und ASO Hohenau statt. Die Kinder beider Schulen hatten ein abwechslungsreiches Programm zum Thema „Feste feiern“ einstudiert. Danach gab es eine Rätselrallye durch das Museum und zahlreiche Spielestationen. Für die Verpflegung sorgten einmal mehr zahlreiche engagierte Eltern. Die Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern beider Schulen dürfen auf einen netten, gelungenen Vormittag zurückblicken.

Museumsfest

 

Exkursion Stephansdom / Innere Stadt – 4. Klasse

Am 22. Juni 2016 machten sich 10 Kinder der 4. Klasse zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Nina Ott und der Religionslehrerin Sabine Bartosch auf den Weg, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Bundeshauptstadt zu erkunden. Mit dem Zug und der U-Bahn waren wir schnell am Schwedenplatz. Von dort aus benutzten wir alte Wege und Gassen, die auch lustige Namen hatten wie „Fleischmarkt“ oder „Bäckerstraße“. Wir gingen auch durch Höfe von großen Häusern, sogenannten „Durchhäusern“ und plötzlich ragte unser erstes Ziel vor uns auf: der Stephansdom. Innen sahen wir die berühmte Kanzel des Meisters Pilgram und den Wiener-Neustädter Flügelaltar. Auf dem Hochaltarbild entdeckten wir den Heiligen Stephanus, nach dem der große Dom benannt ist. Auch zwei Hochgräber gibt es dort, in einem davon ist sogar wirklich der Kaiser Friedrich der III begraben. Wir sahen 3 Orgeln, von denen aber nur mehr die beiden neuen bespielt werden. Schließlich hatten wir eine Führung durch die Katakomben, dem ehemaligen Friedhof unter der Stephanskirche. Heute werden aber nur mehr die Bischöfe dort bestattet, der Friedhof selbst wurde bereits im 18. Jahrhundert geschlossen, da kein Platz mehr war. Wir sahen auch die Gruft, wo sowohl Rudolf der Stifter und einige seiner Verwandten in ihren Särgen lagen, als auch Maria Theresia, die dafür sorgte, dass ihre Untertanen lesen und schreiben lernten. Nach einigen leeren und vollen Totenkammern waren einige von uns ganz froh, wieder das Tageslicht des Stephansplatzes zu erblicken. Anschließend an die Jause marschierten wir auf der Kärntner Straße zur Staatsoper, dann weiter auf der Ringstraße, durch das Heldentor auf den Platz vor der Hofburg, um schließlich im Burggarten eine Pause einzulegen. Von dort hatten wir auch eine Aussicht auf das Parlament und das Rathaus. Nach dem Burgtheater bestiegen wir wieder die U-Bahn, um uns ein wohlverdientes Eis am Schwedenplatz zu gönnen. Müde, aber voller neuer Eindrücke nahmen wir den Zug nach Hause.

 

Stephansdom 4 KL

 

Projekttage Mariazell – 4. Klasse

Die gemeinsamen Tage in Mariazell waren für alle ein tolles Erlebnis, an das sie sich sicher noch lange erinnern werden.

Projekttage Annaberg – Mariazell

 

Preisverleihung Zeichenwettbewerb RAIKA – VS und ASO

Auch heuer bekamen die besten Zeichner zum Thema „Mein Held“ von der RAIKA Preise verliehen. Auch die Sieger des Quiz durften sich über kleine Geschenke freuen. Die besten Zeichnungen sind in der RAIKA bis Ferienanfang ausgestellt.

RAIKA Preisverleihung

 

Kinder laufen für Kinder

Zum wiederholten Male veranstaltete unsere Schule einen Spendenlauf zugunsten vom Schicksal benachteiligter Kinder. Diesmal gehen die Spenden an die Clini – Clowns. Bei doch noch wunderschönem Wetter nach einer verregneten Nacht durften die Kinder die Laufstrecke einige Male bewältigen und dazwischen einige sportliche Stationen ausprobieren. Es gab eine leckere gesunde Verpflegung zwischendurch. Am Schluss erhielt jedes Kind eine Urkunde und Medaille als Dankeschön. Danke an den Elternverein bei der großen Unterstützung bei der Organisation-es war für alle ein toller Tag.

Danke an alle Spender – es kam eine stolze Summe von 1 280,- Euro zusammen!! DANKE!!!

Kinderlauf

 

Sankt Pölten – 4. Klasse Die 4. Klasse erfuhr bei einem Besuch in unserer Landeshauptstadt sehr viel Wissenswertes darüber.

St. Pölten

 

Projekt x – Change Die dritten Klassen erhielten im Rahmen des Projektes „X – Change“ vom ÖJRK Besuch von einem syrischen Mann (in Begleitung einer Übersetzerin), der von seiner Flucht erzählte und wie es ihm erging bzw. jetzt geht. Die Fragen der Kinder wurden ausführlich beantwortet.  Am Anfang sangen die Kinder ein Lied vor ( “ Lieder, die wie Brücken sind“).

X – Change

 

Gesunde Schule-Workshops  Wie sollte ein gutes Gespräch eigentlich sein? Wie kann man mit seiner Wut umgehen ohne anderen weh zu tun? Anhand von beeindruckenden Übungen, Spielen und Beispielen setzten sich die Schüler/innen damit auseinander.

Gesunde Schule

 

Lehrausgang zur Feuerwehr – 2. Klasse Am 2. Mai war auch  die 2. Klasse der Volksschule bei der FF Hohenau zu Besuch. Nach einer Führung durch das Feuerwehrhaus wurde im Freien das Zielspritzen geübt. Gestärkt durch eine Jause wurden uns wichtige Geräte der Feuerwehr gezeigt und die komplette Ausrüstung eines Feuerwehrmannes im Einsatz. Anschließend durften wir eine Übung durch einen vernebelten Raum mitverfolgen. Als Abschluss löschten wir noch mit einem Feuerlöscher echtes Feuer und fuhren mit dem Feuerwehrauto eine Runde bis zur Schule. Danke der FF Hohenau für diesen spannenden und interessanten Vormittag!

FF_2

 

Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Hohenau – ASO

Am 2.5.2016 besuchten die Schülerinnen und Schüler der ASO die nahegelegene Station der Freiwilligen Feuerwehr. Gleich zu Beginn wurden wir sehr freundlich vom Kommandanten Herrn Philipp Kuril und einem Teil seiner Mannschaft begrüßt. Bei der folgenden Gebäudeführung wurden uns die Räume der Alarmzentrale, der Verwaltung, als auch der Schulung gezeigt und erklärt. Wir durften auch den Bereich der Jugendfeuerwehr erkunden, der durch das Vorhandensein einer Playstation zu beeindrucken wusste. Im Anschluss daran demonstrierten uns die Feuerwehrleute den Gebrauch von Atemschutzmaske und Sauerstoffflasche. Hier durften die Kinder und Jugendlichen selbst Hand anlegen und die Flasche mit Hilfe eines Feuerwehrmannes tragen. Dankenswerterweise stellte die Mannschaft der Feuerwehr Hohenau die Jause für alle Kinder zur Verfügung. Das bisher Gesehene und Erlebte wurde bei Würsteln und Getränk ausführlich mit den engagierten Feuerwehrleuten besprochen. Sehr spielerisch und lustig ging es dann im Freigelände zu. Bei einem sehr kindgerechten Stationenbetrieb könnten sich die Schülerinnen und Schüler an einer Geschicklichkeitsübung mit dem Feuerwehrschlauch und einem Brandlöscheinsatz mit Feuerlöscher versuchen. Auch nach diesen Übungen war noch lange nicht Schluss. Die Mannschaft der Feuerwehr stellte einen Einsatz in einem verrauchten Gebäude nach und veranschaulichte so sehr praxisnah die notwendigen Abläufe im Ernstfall. Die abschließende Fahrt mit den Feuerwehrautos zurück zur Schule war ein wunderbarer Abschluss dieses gelungenen Vormittags. Die Lehrer und Schülerinnen und Schüler der ASO Hohenau die bedanken sich auf diesem Weg recht herzlich bei der Mannschaft der Feuerwehr Hohenau für ihren Einsatz und ihr Bemühen!

Fotos Feuerwehr_ASO

 

EVN  Energieworkshop  –  4. Klasse

EVN – Energievortrag

 

Lehrausgang Gemeinde – 3. Klassen

Nachdem sie in diesem Schuljahr schon einiges  über Hohenau gelernt hatten, besuchten die beiden dritten Klassen der Volksschule das Gemeindeamt und wurden vom Amtsleiter Erwin Gradner dort empfangen. Dieser erzählte über die Aufgaben der Gemeinde, stellte sich deren Fragen und führte die Kinder durch das Gemeindeamt. Schließlich sprach auch der Vizebürgermeister Wolfgang Gaida noch einige Worte zu seiner Arbeit und Funktion im Gemeindeamt.

Gemeinde Lehrausgang 3a+b

 

Alles ist Müll – oder doch nicht? Projektarbeit der ASO zum Thema Mülltrennung und Müllvermeidung Vor den Osterferien beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler der ASO intensiv mit der alltäglichen Herausforderung der korrekten Mülltrennung sowie der Vermeidung von Lebensmittel im Abfall. Gemeinsam mit Frau Dr. Martina Kapfinger vom G.V.U erarbeiteten die Kinder und Jugendlichen während zwei Unterrichtseinheiten, die richtige Zuordnung des Abfalls in die unterschiedlichen Mülltonnen. Im Laufe der Woche wurde eifrig an der Gestaltung der Klassenplakate zur Mülltrennung als auch an verschiedenen anderen Arbeitsaufgaben gearbeitet, um das Erlernte und Gehörte zu festigen und zu vertiefen.

Müllprojekt ASO

 

Abschied von „Bruni“

Vor den Osterferien wurde unsere seit vielen Jahren an der Volksschule tätige Frau Schulwart Brunhilde Krichbaumer von den Lehrer/innen in den Ruhestand verabschiedet. Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihr alles Gute!

 

Schitag in Annaberg 

Mitte März hieß es für 25 Schüler/innen der Sprachenvolksschule Hohenau „Ab auf die Piste“. Gemeinsam mit der Volksschule Ringelsdorf-Niederabsdorf wurde an der Aktion „Volksschulen zum Schnee“ teilgenommen. In Annaberg warteten herrliches Wetter und tolle Pisten. Sowohl die Anfänger mit ersten Rutscherfahrungen im „Anna-Land“ als auch die fortgeschrittenen Pistenflitzer kamen mit Betreuung durch qualifizierte Schilehrer/innen auf ihre Kosten. Alle können auf einen tollen Schitag zurückblicken!

 

Schitag

 

NÖ-Projekt – 4. Klasse

Im Rahmen des schulischen Schwerpunktes „Projektorientiertes Arbeiten in der 4. Klasse“ beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler über einen längeren Zeitraum fächerübergreifend mit dem Bundesland Niederösterreich. Es wurden Sagen gelesen, das Wappen und die Flagge gemalt, im Internet recherchiert, Plakate zu den vier Viertel gestaltet, … . Mit viel Wissen über unser Bundesland werden wir im Juni unsere Landeshauptstadt besichtigen.

NÖ-Projekt

 

Allerhand Komponisten – 3. und 4. Klasse

Im Musikunterricht erfuhren die Kinder der 4. Klasse anhand eines Stationenbetriebes viel Wissenswertes über den niederösterreichischen Komponisten Joseph Haydn.

 

Joseph Haydn

Die Schüler/innen der 3a und 3b lernten den österreichischen Komponisten Franz Schubert näher kennen – sie erfuhren einiges über sein Leben und hörten einige seiner Stücke wie den bekannten „Erlkönig“. Es wurde gemeinsam ein Plakat gestaltet und der Tanz des „Grätzler-Galopps“ machte den Kindern großen Spaß.

 

Gesunde Jause – 4. Klasse

Auch in diesem Schuljahr findet in der 4. Klasse wieder eine „Gesunde Jause“ statt. Einen herzlichen Dank an jene Mütter, die für uns die Jause zubereiten!

 

Gesunde Jause

 

4. Klasse – Keith Haring; Verwandlungskünstler

Im Zeichenunterricht der vierten Klasse entstanden folgende Kunstwerke:

Keith Haring

 

Verwandlungskünstler

 

Faschingsdienstag

Am Höhepunkt des Faschings ging es auch in der Volksschule Hohenau rund. Prinzessinnen, Ritter, Cowboys und -girls, Hexen und viele andere lustige Verkleidungen belebten das Schulhaus an diesem Tag. Neben den Feiern in den Klassen, bei denen natürlich auch die Krapfen nicht fehlen durften, gab es auch wieder einen Umzug durch die Schule.

Faschingsdienstag 2016

 

Faschingszeit in der ASO Hohenau

Im heurigen Schuljahr stand der Faschingsdienstag ganz im Zeichen des Karnevals von Venedig. Mit sehr viel Eifer und Geschick gestalteten die Schülerinnen und Schüler edle Masken nach dem Vorbild des bekannten italienischen Faschingsumzugs. Eine gemeinsame Jause mit herrlichen Krapfen fehlte an diesem Tag der Narren ebensowenig, wie viele lustige Spiele. Den Höhenpunkt stellte jedoch das Faschingsessen dar. Unsere Kochgruppe zauberte unter Anleitung von Fr. Donner ein Menü, das sich alle schmecken ließen.

Fasching_ASO

 

 

Lesenacht – 4. Klasse Am 28.01.2016 fand die Lesenacht der 4. Klasse statt. Das Thema der Lesenacht war „Das Vamperl”, das die Woche zuvor als Klassenlektüre gemeinsam gelesen wurde. In Partnerarbeit bearbeiteten die Kinder gemeinsam die verschiedenen Lesestationen. Besonders beliebt waren jene Stationen, die im Dunkeln mit Hilfe der Taschenlampe gelöst werden mussten. Auch das Gestalten eines „Vamperls“ bereitete den Kindern Freude. Am nächsten Tag frühstückten wir gemeinsam in der Schule. Das leckere Frühstück wurde von zwei Müttern zubereitet und gesponsert – danke!

 

 

Musikerziehung – 4. Klasse Vor 260 Jahren, am 27.01.1756, wurde das kleine Wunderkind W. A. Mozart geboren. Die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse beschäftigten sich mit dem berühmten Komponisten W. A. Mozart. Mit großem Interesse und Neugierde bearbeiteten die Kinder ihre „W. A. Mozart – Mappe“. Die Kinder staunten über manche Informationen und waren verwundert. Das Herausarbeiten von Vor- und Nachteilen eines Wunderkindes brachte so manche Kinder zum Nachdenken, wie es Mozart damals gegangen sein musste. Bei verschiedenen Höraufgaben und Spiel-mit-Sätze arbeiteten die Kinder mit Freude mit. Ein Videofilm über Mozarts Leben und die Gestaltung eines gemeinsamen Plakates rundeten das Thema ab.

 

Mozart

 

Eislaufen in Matzen

Im Rahmen des IBF – Unterrichtes wurde eine Eislauffahrt am Nachmittag organisiert, an der alle Kinder der Schule teilnehmen konnten. Viele Kinder- von Anfänger bis Fortgeschrittenen – nutzten die Gelegenheit und trainierten fleißig bei idealen Wetterbedingungen. Danke an die Eltern, die uns mit ihrer Hilfe unterstützt haben!

 

Eislaufen_ibf

 

Spielen im Schnee 1. Klassen

Kaum lag etwas Schnee im Schulgarten, zog es die ersten Klassen hinaus um die weiße Pracht auszunutzen und sich auszutoben.

Spielen im Schnee_1

 

 

Zerrbilder 4. Klasse

Folgende Kunstwerke entstanden im Rahmen der Bildnerischen Erziehung in der 4. Klasse:

Zerrbilder

 

Blick und Klick – 1.  und 2. Klasse

Blick&Klick 1, 2

 

Advent im Park

Alle Klassen der Sprachenvolksschule samt Bläserklasse erfreuten die Besucher mit musikalischen Beiträgen  und Gedichten auf der großen Bühne im Park. Hier ein paar Eindrücke von der festlichen Stimmung.

Advent im Park 2015

 

Weihnachtsfeier der Pensionisten Auch heuer waren die Volksschulkinder wieder für das musikalische Rahmenprogramm bei der Weihnachtsfeier der Pensionisten zuständig.

Pensionisten Weihnachtsfeier

 

Hopsi Hopper- 2. Klasse

 

Hopsi Hopper_2

 

Tag der offenen Tür in der NNÖMS – 4. Klasse

Am 4. 12. besuchte die vierte Klasse der Volksschule die Neue Mittelschule in Hohenau. An verschiedenen Mitmachstationen konnten die Kinder einen Eionblick in die einzelnen Unterrichtsgegenstände gewinnen. Es war ein spannender und informativer Vormittag!

NNÖMS Klasse4

 

Unser Adventkalender –  Aso1+2

Um unseren Schülerinnen und Schülern die Wartezeit bis zum Weihnachtstag zu verkürzen, bastelten wir einen Weihnachtskalender, der nun den Gang vor unseren Klassenzimmern schmückt. Mit viel Engagement und Freude verzierten die Kinder und Jugendlichen jedes einzelne Weihnachtssackerl nach ihren Vorstellungen und freuen sich auch schon auf den Inhalt „ihres“ Tages.

Adventkalender ASO

Adventkranzweihe

Adventkranzweihe

 

Musikprojekt „Peter und der Wolf“ – die Entstehung eines Lapbooks

Die letzte November- sowie die erste Dezemberwoche standen ganz im Zeichen des berühmten musikalischen Märchens „Peter und der Wolf“ von Sergej Prokofjew. Um den Inhalt für die Schülerinnen und Schüler auch nachhaltig zu festigen, wurde mit viel Eifer ein Lapbook zum Thema erstellt. Besonders begeistert zeigte sich eine Schülerin, die sogar die Hauptszene in einer Schuhschachtel mit Plastilin nachstellte.

 

Peter und der Wolf ASO

 

Monstermania – 3a und 3b

Im Werkunterricht entstanden viele, lustige Monster aus Verpackungsmaterial.

Monstermania_3

 

Buchausstellung Auch heuer wurde wieder von den Eltern eine Buchausstellung organisiert, bei der die Kinder eifrig schmökern und sich etwas bestellen durften.

Buchausstellung

 

Experimente mit Wasser

Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema Wasser hat die 2. Klasse verschiedene Experimente mit Wasser durchgeführt. U. a. wurde mit Pipette hantiert und damit schöne Mandalas gezaubert.

Experimente mit Wasser_2

 

GVU – Müllvermeidung – 1a

Die Kinder der ersten Klasse lernten einiges über richtige Mülltrennung.

23. 10. 2015 – GVU Müll

 

Naturbeobachtung im Klassenzimmer – 3. Klasse Beim Wandertag im September entdeckten die „Adleraugen“ der dritten Klasse einen Kokon. Was würde da wohl schlüpfen? Neugierig bewahrten wir ihn in der 3a in einem großen Gurkenglas auf – und warteten…und warteten… …bis im November niemand mehr daran glaubte, dass jemals was schlüpfen würde…doch eines Tages die Überraschung! Maximilian entdeckte unzählige winzige Insekten – es war der Kokon einer Gottesanbeterin gewesen. Da es ein milder Tag war, wurden die Gottesanbeterinbabys gleich nach draußen gebracht und in die Freiheit entlassen!

Naturbeobachtung_3

 

Zu Besuch in der Volksbank – 1a und 1b

21. 10. 2015 – Besuch Volksbank

 

Hopsi Hopper in der ersten Klasse – 1a

13. 10. 2015 – Hopsi Hopper

 

Obstsalat  Die Kinder der 1a bereiteten gemeinsam einen leckeren Obstsalat zu!

02. 10. 2015 – Obstsalat machen

 

Aktion „Hallo Auto“ – 3a und 3b   

Diese Verkehrssicherheitsaktion machte den Kindern viel Spaß. So ganz nebenbei wurde auch einiges über Brems- und Reaktionsweg eines Fahrzeuges gelernt.

 

Hallo Auto

 

Apollonia – alle Schulstufen

Auch in diesem Schuljahr dürfen wieder alle Klassen Kroko und Dagmar, die Zahngesundheitserzieherin, begrüßen und spannende und lehrreiche Stunden mit ihnen verbringen. Hier ein kleiner Einblick in die Stunde der zweiten Klasse:

Apollonia

 

Wandertag 3. und 4. Klasse

Am Mittwoch in der zweiten Schulwoche wanderten die Kinder der dritten und vierten Klassen bei wunderschönem sonnigen Wetter in den Wald. Ziel des Wandertages war die Mündung der Thaya in die March. Besonders angetan waren die Kinder von den zotteligen Rindern und den abenteuerlichen Wegen neben der March.

Natürlich gab es auch eine lange Pause, in der Fußball gespielt oder allerlei  Entdeckungen gemacht wurden.

   Wandertag 3.4

 

Schuljahr 2015/2016