Liebe Schüler/innen, liebe Eltern!

Die oben angeführten Musikinstrumente bilden die Grundlage für die „Bläserklasse“.

„Bläserklasse“ ist ein gemeinsames Projekt der Volks- und Musikschule Hohenau, das zwei Schuljahre dauert.

 

Kosten pro Monat:

*  Schulgeld (Bläserklasse – Beitrag)                       €     0,00

*  Miete Instrument                                          ca.     € _19,50

(ist von der Anzahl der Anmeldungen abhängig)

Leistungen:

  • pro Woche 2 x 50 min Unterricht „Bläserklasse“
  • am Vormittag im Musikunterricht der Volksschule
  • in gewohnter Umgebung mit den Klassenkameraden
  • auf neuwertigen Musikinstrumenten

Für weitere Informationen ist Sabine Totter unter 02535/2250 oder Mag. Gernot Kahofer unter 0664/3563798 erreichbar.

 

*********

Was ist eine „Bläserklasse“  ? 

  • „Bläserklasse“ macht den Musikunterricht lebendig.
  • „Bläserklasse“ heißt gemeinsames Musizieren im Blasorchester – vom ersten Ton an.
  • „Bläserklasse“ ist nichts Zusätzliches; „Bläserklasse“ ersetzt den herkömmlichen Musikunterricht der Volksschule am Vormittag.
  • Gemeinsam mit den Klassenlehrern gestalten die zuständigen Instrumentallehrer der Musikschule nach der „Yamaha Bläserklasse – Methode“ den Musikunterricht gemäß dem Volksschullehrplan.
  • In einer ausgeprägten Probierphase lernen die Schüler alle Blasinstrumente, die dafür notwendig sind, kennen.
  • Aufgrund individueller Eignung des jeweiligen Kindes (Körpergröße, Ansatz, Zahnstellung,….) werden die Musikinstrumente den „Bläserklasseschülern“ zugeteilt.
  • …. und dann geht`s los! Die Schüler lernen unter ständiger Aufsicht der Instrumentallehrer das Musizieren auf ihren Instrumenten – vom ersten Ton an – im Blasorchester. Zuerst einstimmig, über leichte Zweistimmigkeit bis hin zum kompletten Orchestersatz.
  • Neben dem gemeinsamen musikalischen Erfolgserlebnis fördert diese „spielerische“ Lernmethode auch das Sozialverhalten.
  • Beim gemeinsamen Musizieren lernen die Schüler auch Rücksicht und Verantwortung – aktives Musizieren leistet einen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung ihres Kindes!
  • Motivation und Konzentration werden durchs Musizieren in der Klassengemeinschaft gestärkt und gefördert.
  • Das Üben zu Hause wird mit einer Mitspiel – CD leicht gemacht.
  • Die benötigten Musikinstrumente werden von der Musikschule in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Hohenau  vermietet.
  • Mindestteilnehmerzahl ist 15. Die Teilnahme an diesem Projekt ist freiwillig!
  • Schüler der Musikschule Hohenau, die schon ein Instrument der „Bläserklasse“ (siehe umseitig angeführte Instrumente) im herkömmlichen Musikschulunterricht erlernen, füllen bitte ebenfalls die umseitige Anmeldung zur „Bläserklasse“ aus. Weitere Informationen zum Verlauf des Musikschulunterrichtes bzw. „Bläserklasseunterrichtes erfolgt telefonisch durch die Musikschulleitung.
  • „Bläserklasseschülern“, die sich aufgrund ihres Interesses im Verlauf der Schuljahre 2014/15 bzw. 2015/16 zusätzlich zur „Bläserklasse“ zum herkömmlichen Musikschulunterricht an ihrem Instrument anmelden, wird ab dem Zeitpunkt der Musikschulanmeldung der aktuelle Musikschulbeitrag verrechnet.